Sind Briefwahlen vor der Kommunalwahl ratsam???


Durch Briefwahlen kann schon vor der eigentlichen Wahl gewählt werden. Dazu bekommt man einen Wahlzettel per Post zugeschickt, mit dem man seine Stimme abgeben kann.

Durch Briefwahlen kann schon vor der eigentlichen Wahl gewählt werden. Dazu bekommt man einen Wahlzettel per Post zugeschickt, mit dem man seine Stimme abgeben kann.

Diese Wahlzettel werden nicht von der Post, sondern von der Williams Lea Gmbh, einem Tochterunternehmen der Post, zugestellt. Das Porto beträgt 25 Cent. Daher kostet die Briefwahl das Land mehr Geld als die herkömmliche Wahl mit der Urne. Bis einshließlich Freitag, den 25.03.2011 sind die Briefwahlbüros geöffnet. Die Briefe müssen spätestens am Wahltag, also zwei Tage später in den Briefwahlbüros sein, um ausgezählt werden zu können.